Der grandiose Nachthimmel

Ende Februar war Alexander Hagen in Gülpe und hat einige sehr schöne Fotos vom Sternenpark mitgebracht.
hagen-guelpeKlick mich!
Dieses hier habe ich genutzt, um die Sternbilder zu finden, die er beobachtet hat.
Sie sind leicht angedeutet mit den roten Linien.

Über dem Auto steht rechts neben dem überhellen Mond Spica (aus dem Sternbild Jungfrau), direkt über dem Beobachter ist Aktur (Bärenhüter) zu erkennen und das Teleskop “schaut” zur nördlichen Krone, während sich die Schlange am Teleskopgestell empor züngelt.

Wirklich toll, zu sehen, dass man den Himmel erkennt, wie er “in echt” ist 🙂
Macht das nicht Lust auf eine eigene Tour ins Westhavelland?
Es sind nur noch 3 Wochen bis zur “Sommerzeit”!

Aus einem Kugelgasbehälter wird eine Kombination aus Sternwarte und Planetarium.

Aus einem Kugelgasbehälter soll in Solingen eine Kombination aus Sternwarte und Planetarium entstehen. Dies hat sich die Walter-Horn-Gesellschaft zum Ziel gemacht.

Das sogenannte Galileum Solingen soll Ende 2017 eröffnen. Ausgestattet wird das Planetarium mit einem Sternprojektor, der rund 8.500 Sterne an die Kuppel des Galileum projezieren wird. Des Weiteren erhält der Bau eine Ganzkuppel-Videotechnik, mit dem beispielsweise Flüge durch das Sonnensystem und die Betrachtung der Erde aus dem Weltall möglich sind.

Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 6,3 Millionen Euro.

Mehr zum geplanten Galileum Solingen könnt ihr hier nachlesen (Quelle: Astronews.com).

von Alexander