Bleibt das “James-Bond” Teleskop?

Am Ende des Jahres 2020 gab es erschreckende Bilder vom Einsturz der schweren Empfangseinheit am Radioteleskop in Arecibo. Die gewaltige Konstruktion verlor den Halt und fiel in sich zusammen:

Jetzt gibt es aber vielleicht doch noch Hoffnung auf ein Comeback. Vor Ort wird überlegt, ob und wie man den Standort weiter nutzen kann und vielleicht auch ein neues, ein Next Generation Arecibo Telescope (NGAT) aufbaut.

Dr. Ralph Gaume, Direktor der Abteilung für astronomische Wissenschaften bei der U.S. National Science Foundation (NSF), sagte, dass “wir nicht die Absicht haben, das Arecibo-Observatorium zu schließen. “Die NSF ist zutiefst betrübt über die Situation”, sagte er in einer Pressemitteilung und fügte hinzu, dass “die Agentur einen sehr gut definierten Prozess für die Finanzierung und den Bau von groß angelegter Infrastruktur hat.

In vergangenen Aufzeichnungen und Berichten hatten Ingenieure und Mitarbeiter des Observatoriums in Arecibo vor dem verschlechterten Zustand des großen Radioteleskops gewarnt, so dass die NSF im vergangenen Monat angekündigt hatte, dass es angesichts des abgenutzten Zustands des Rieseninstruments entweder abgebaut oder repariert werden sollte.

Quelle: https://www.daswetter.com/nachrichten/wissenschaft/observatorium-goldeneye-puerto-rico-pierce-brosnan-wetter.html

So sah es mal zu besseren Zeiten – mit seiner intakten, 900 Tonnen schweren Empfängsplattform – aus. Die National Science Foundation schreibt hierzu – in einem Update aus dem März 2021 – jetzt:

Die NSF hat dem Kongress einen Bericht zum Consolidated Appropriations Act von 2021 vorgelegt. Er beschreibt „die Ursachen und das Ausmaß des Schadens, den Plan, Trümmer auf sichere und umweltverträgliche Weise zu entfernen, die Erhaltung von zugehörigen Einrichtungen und umliegenden Gebieten sowie das Verfahren zur Feststellung, ob am Standort eine vergleichbare Technologie etabliert werden soll, sowie die damit verbundenen Kostenschätzungen.“ Die Untersuchung des Zusammenbruchs und der Erforschung zukünftiger Möglichkeiten für Arecibo ist noch nicht abgeschlossen.

Quelle: https://www.nsf.gov/news/news_summ.jsp?cntn_id=301674 (englisch!)

Zumindest diese Einschätzung birgt noch die Möglichkeit eines Wiederaufbaus, und das stimmt mich froh 🙂