Gefahr Weltraumschrott!

Weltraumschrott wird immer mehr zu einem Problem für die Raumfahrt. Aktuell befinden sich rund 7.500 Tonnen Weltraummüll im erdnahen Raum. Die Müllpartikel fliegen mit bis zu 56.000 Kilometer in der Stunde durch den Erdorbit und können zur echten Gefahr für Satelliten werden.

Britische Künstler haben diese “geräuschlosen” Patikel hörbar gemacht. Wie das geht und welche Probleme der Weltraumschrott noch mit sich bringt, lest ihr hier (Quelle: Spiegel Online).

von Alexander