Wo sind die Killer-Felsen?

Die PanSTARRS-Suche nach Asteroiden ist wieder im Gange. Teleskope auf Hawaii haben uns nun die ersten Daten zur Auswertung gebracht:

Aktuell suche ich noch Leute, die sich mit mir zusammen die Augen wund sehen wollen, um die Welt zu retten. Hundertausende gefährliche Brocken warten nur darauf, entdeckt zu werden.

Spitzen Arbeit, Tschäpe-Team 🙂
Hier ist unser erster vorläufig bestätigter Fund (preliminary) aus 8 Sets:

Details und Namen stehen hier:

Wir machen gemeinsam eine wissenschaftliche Analyse der Sternkarten, um die kalten Brocken zu finden, die vielleicht mal in Richtung Erde fliegen. Augen auf!

Wer noch mitmachen will, meldet sich am besten telefonisch bei Ingo Hubert unter der “NOCH-EIN-STEIN-HOTLINE” 0177/4700157. Wir sind auch in den Ferien aktiv. Klar, denn die Asteroiden machen ja schließlich auch keine Pause! Noch bis 22. Februar.